Suchergebnis

Veranstaltungen

ImproPeller Nr. 15 - Die Flux-Impro-Comedy-Show

Mittwoch, 17 August 2022 19:30

OPEN AIR im Tiefhof des KFZ!

Das Fast Forward Theatre führt euch im „ImproPeller“ durch eine wilde Welt von Comedy-Szenen und Improvisationen.
Wir freuen uns unter anderem auf die nächste Episode des "Architektur-Guide Marburg", eine weitere improvisierte Hörspiel-Folge von fiktiven 80er-Jahre Hörspielserien und sind gespannt auf die Buchauswahl für die "Bibliothek der zukünftigen Abende".
Das „Flux“ im Untertitel steht übrigens für Fluxeug.

Mit: Martin Esters, Antje Kessler und Sabine Holzloehner (Schauspiel)

Tickets über www.kfz-marburg.de!

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Wehrda / Thema: Vergangenheit)

Sonntag, 28 August 2022 16:00

Wie haben die Menschen in Marburg in der Vergangenheit gelebt? Wie haben sie kommuniziert, gelebt, gearbeitet, ihre Freizeit verbracht, wie hat Politik stattgefunden?
Fast Forward Theatre geht dieser Frage in seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Historische Anbindung und deutliche künstlerische Freiheiten geben sich die Hand.

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Wehrda / Thema: Zukunft)

Sonntag, 28 August 2022 18:00

„Im Laufe die Zeit“
Stadtspaziergang & Improtheater
Wir improvisieren Marburgs Zukunft an den Originalschauplätzen

So 28.08.2022, 18:00: Startpunkt: Wehrda / Thema: Zukunft

Wie werden die Menschen in Marburg in der Zukunft leben? Wie werden sie kommunizieren, leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, wie wird Politik stattfinden?

Fast Forward Theatre geht dieser Frage mit seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Stadtspaziergangs entwerfen wir mögliche Zukunftswelten durch improvisierte Stories und Theaterszenen – realistisch, absurd, hoffnungsfroh, komödiantisch, skeptisch … und wir spielen unsere improvisierten Szenen direkt an den Orten, wo sie stattfinden werden.




Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Richtsberg / Thema: Zukunft)

Samstag, 03 September 2022 18:00

„Im Laufe die Zeit“
Stadtspaziergang & Improtheater
Wir improvisieren Marburgs Zukunft an den Originalschauplätzen

Sa 03.09.2022, 18:00: Startpunkt: Richtsberg / Thema: Zukunft

Wie werden die Menschen in Marburg in der Zukunft leben? Wie werden sie kommunizieren, leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, wie wird Politik stattfinden?

Fast Forward Theatre geht dieser Frage mit seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Stadtspaziergangs entwerfen wir mögliche Zukunftswelten durch improvisierte Stories und Theaterszenen – realistisch, absurd, hoffnungsfroh, komödiantisch, skeptisch … und wir spielen unsere improvisierten Szenen direkt an den Orten, wo sie stattfinden werden.




Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Oberstadt / Thema: Vergangenheit)

Sonntag, 04 September 2022 16:00

Wie haben die Menschen in Marburg in der Vergangenheit gelebt? Wie haben sie kommuniziert, gelebt, gearbeitet, ihre Freizeit verbracht, wie hat Politik stattgefunden?
Fast Forward Theatre geht dieser Frage in seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Historische Anbindung und deutliche künstlerische Freiheiten geben sich die Hand.

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Oberstadt / Thema: Zukunft)

Sonntag, 04 September 2022 18:00

„Im Laufe die Zeit“
Stadtspaziergang & Improtheater
Wir improvisieren Marburgs Zukunft an den Originalschauplätzen

So 04.09.2022, 18:00: Startpunkt: Oberstadt / Thema: Zukunft

Wie werden die Menschen in Marburg in der Zukunft leben? Wie werden sie kommunizieren, leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, wie wird Politik stattfinden?

Fast Forward Theatre geht dieser Frage mit seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Stadtspaziergangs entwerfen wir mögliche Zukunftswelten durch improvisierte Stories und Theaterszenen – realistisch, absurd, hoffnungsfroh, komödiantisch, skeptisch … und wir spielen unsere improvisierten Szenen direkt an den Orten, wo sie stattfinden werden.




Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Lahnberge / Thema: Vergangenheit)

Freitag, 09 September 2022 18:30

Wie haben die Menschen in Marburg in der Vergangenheit gelebt? Wie haben sie kommuniziert, gelebt, gearbeitet, ihre Freizeit verbracht, wie hat Politik stattgefunden?
Fast Forward Theatre geht dieser Frage in seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Historische Anbindung und deutliche künstlerische Freiheiten geben sich die Hand.

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Weidenhausen / Thema: Vergangenheit)

Samstag, 17 September 2022 18:00

Wie haben die Menschen in Marburg in der Vergangenheit gelebt? Wie haben sie kommuniziert, gelebt, gearbeitet, ihre Freizeit verbracht, wie hat Politik stattgefunden?
Fast Forward Theatre geht dieser Frage in seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Historische Anbindung und deutliche künstlerische Freiheiten geben sich die Hand.

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Elisabethkirche / Thema: Vergangenheit)

Samstag, 24 September 2022 18:00

Wie haben die Menschen in Marburg in der Vergangenheit gelebt? Wie haben sie kommuniziert, gelebt, gearbeitet, ihre Freizeit verbracht, wie hat Politik stattgefunden?
Fast Forward Theatre geht dieser Frage in seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Historische Anbindung und deutliche künstlerische Freiheiten geben sich die Hand.

Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Ockershausen / Thema: Zukunft)

Sonntag, 25 September 2022 18:00

„Im Laufe die Zeit“
Stadtspaziergang & Improtheater
Wir improvisieren Marburgs Zukunft an den Originalschauplätzen

So 25.09.2022, 18:00: Startpunkt: Ockershausen / Thema: Zukunft

Wie werden die Menschen in Marburg in der Zukunft leben? Wie werden sie kommunizieren, leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, wie wird Politik stattfinden?

Fast Forward Theatre geht dieser Frage mit seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Stadtspaziergangs entwerfen wir mögliche Zukunftswelten durch improvisierte Stories und Theaterszenen – realistisch, absurd, hoffnungsfroh, komödiantisch, skeptisch … und wir spielen unsere improvisierten Szenen direkt an den Orten, wo sie stattfinden werden.




Im Laufe die Zeit (Startpunkt: Lahnberge / Thema: Zukunft)

Freitag, 30 September 2022 18:30

„Im Laufe die Zeit“
Stadtspaziergang & Improtheater
Wir improvisieren Marburgs Zukunft an den Originalschauplätzen

Fr 30.09.2022, 18:30: Startpunkt: Lahnberge / Thema: Zukunft

Wie werden die Menschen in Marburg in der Zukunft leben? Wie werden sie kommunizieren, leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, wie wird Politik stattfinden?

Fast Forward Theatre geht dieser Frage mit seinem Projekt „Im Laufe Die Zeit“ auf den Grund. Gemeinsam mit den Teilnehmern des Stadtspaziergangs entwerfen wir mögliche Zukunftswelten durch improvisierte Stories und Theaterszenen – realistisch, absurd, hoffnungsfroh, komödiantisch, skeptisch … und wir spielen unsere improvisierten Szenen direkt an den Orten, wo sie stattfinden werden.




Der Todeskrake aus der Themse (Theater GegenStand)

Montag, 03 Oktober 2022 20:00

Es ist zwar kein Theaterstück des Fast Forward Theatre, aber da sämtliche Schauspieler, Regisseure und Script-Writer Mitglieder des FFT sind, erlauben wir uns hier den Hinweis auf unsere nicht-improvisierte (!) Theater-Komödie des Theater GegenStand:

Der Todeskrake aus der Themse
(hat nix zu tun mit Edgar Wallace)
Krimikomödie von Martin Esters

„Der Todeskrake aus der Themse“ besticht mit spannender Story, nervenzerreißender Action und außerordentlichem Wortwitz, lässt liebevoll die Atmosphäre der deutschen Edgar-Wallace-Filme auferstehen und bietet zudem eine leicht verständliche Einführung in das prädezimale Währungssystem des Englischen Königreichs der 60er Jahre.

Schauspiel: Sabine Holzloehner & Tom Gerritz. Regie: Martin Esters

Tickets über Waggonhalle Kulturzentrum

Der Todeskrake aus der Themse (Theater GegenStand)

Donnerstag, 06 Oktober 2022 20:00

Es ist zwar kein Theaterstück des Fast Forward Theatre, aber da sämtliche Schauspieler, Regisseure und Script-Writer Mitglieder des FFT sind, erlauben wir uns hier den Hinweis auf unsere nicht-improvisierte (!) Theater-Komödie des Theater GegenStand:

Der Todeskrake aus der Themse
(hat nix zu tun mit Edgar Wallace)
Krimikomödie von Martin Esters

„Der Todeskrake aus der Themse“ besticht mit spannender Story, nervenzerreißender Action und außerordentlichem Wortwitz, lässt liebevoll die Atmosphäre der deutschen Edgar-Wallace-Filme auferstehen und bietet zudem eine leicht verständliche Einführung in das prädezimale Währungssystem des Englischen Königreichs der 60er Jahre.

Schauspiel: Sabine Holzloehner & Tom Gerritz. Regie: Martin Esters

Tickets über Waggonhalle Kulturzentrum

Der Todeskrake aus der Themse (Theater GegenStand)

Freitag, 07 Oktober 2022 20:00

Es ist zwar kein Theaterstück des Fast Forward Theatre, aber da sämtliche Schauspieler, Regisseure und Script-Writer Mitglieder des FFT sind, erlauben wir uns hier den Hinweis auf unsere nicht-improvisierte (!) Theater-Komödie des Theater GegenStand:

Der Todeskrake aus der Themse
(hat nix zu tun mit Edgar Wallace)
Krimikomödie von Martin Esters

„Der Todeskrake aus der Themse“ besticht mit spannender Story, nervenzerreißender Action und außerordentlichem Wortwitz, lässt liebevoll die Atmosphäre der deutschen Edgar-Wallace-Filme auferstehen und bietet zudem eine leicht verständliche Einführung in das prädezimale Währungssystem des Englischen Königreichs der 60er Jahre.

Schauspiel: Sabine Holzloehner & Tom Gerritz. Regie: Martin Esters

Tickets über Waggonhalle Kulturzentrum

Der Todeskrake aus der Themse (Theater GegenStand)

Samstag, 08 Oktober 2022 20:00

Es ist zwar kein Theaterstück des Fast Forward Theatre, aber da sämtliche Schauspieler, Regisseure und Script-Writer Mitglieder des FFT sind, erlauben wir uns hier den Hinweis auf unsere nicht-improvisierte (!) Theater-Komödie des Theater GegenStand:

Der Todeskrake aus der Themse
(hat nix zu tun mit Edgar Wallace)
Krimikomödie von Martin Esters

„Der Todeskrake aus der Themse“ besticht mit spannender Story, nervenzerreißender Action und außerordentlichem Wortwitz, lässt liebevoll die Atmosphäre der deutschen Edgar-Wallace-Filme auferstehen und bietet zudem eine leicht verständliche Einführung in das prädezimale Währungssystem des Englischen Königreichs der 60er Jahre.

Schauspiel: Sabine Holzloehner & Tom Gerritz. Regie: Martin Esters

Tickets über Waggonhalle Kulturzentrum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.